Von autonomen Fahren zu autonomer Luftfahrt und Logistik

By Harry Straßer
  • Facebook
  • Twitter
  • Email

Verleihung des mit 5.000€ dotierten Autonomous Traffic & Logistics Innovation Awards an das Startup Blickfeld

 

Innovationsforum auf dem Ludwig Bölkow Campus in München / Taufkirchen

Am 6. Juni fand eine von Munich Network, dem Ludwig Bölkow Campus und Airbus Defence and Space gemeinsam ausgerichtete Konferenz statt, die innovative Startups und Akteure aus dem gesamten Transport- und Verkehrswesen zusammenbrachte.

„Autonomes Fahren ist erst der Anfang einer Evolution, wie wir uns künftig bewegen und Waren von A nach B transportieren werden“, so Curt Winnen, Geschäftsführer des Munich Network e.V. „Mit dieser international besetzten Veranstaltung unterstreicht der Campus seine wichtige Rolle als Plattform für den Austausch innovativer Lösungsansätze in der Luft- und Raumfahrtbranche“, so Alexander Mager, Geschäftsführer der Ludwig Bölkow Campus GmbH. Die Host-Keynote der Veranstaltung hielt Dirk Hoke, CEO von Airbus Defence and Space, der aktuelle Projekte des Unternehmens vorstellte und aufzeigte, wie aus Sicht des Raum- und Luftfahrtunternehmens zur Entwicklung autonomer Luftfahrzeuge beigetragen wird.

Weitere zentrale Themen, wie die Chancen und Herausforderungen beim Einsatz von Drohnen oder die Gegenüberstellung von Automobil- und Luftfahrzeug-Hersteller hinsichtlich disruptiver Transformationen wurden in moderierten Diskussionsrunden behandelt und durch Praxisbeispiele begleitet.

Abschluss und Höhepunkt des Innovation Forums bildete die Verleihung des mit 5.000€ dotierten Autonomous Traffic & Logistics Innovation Awards an das Startup Blickfeld. Das junge Unternehmen überzeugte unter 56 Bewerbern mit seiner einzigartigen LiDAR Technologie für autonome Fahrzeuge und IoT Anwendungen. Somit hat sich der Standort München erneut als Kompetenzzentrum für innovative Entwicklungen positioniert.

ServiceFactum, Mitglied von Munich Network – eine von der Technologieindustrie getragene Einrichtung für kollaborative Innovation – führte auf dem Forum zahlreiche Gespräche mit innovativen Unternehmen über agile internationale Softwareentwicklung und skalierfähiges Wachstum.


Download PDF

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.