Kategoriearchive: Aktuelles


Trends und Markt Entwicklungen in der Top Nearshore-Region Polen

By Harry Strasser

Interview mit dem führenden, polnischen IT-Experten, Unternehmer und Bestshore Partner Krzysztof Kulinski Polen hat sich in den letzten 10 Jahren als Top Region in Osteuropa für internationale Software Entwicklung etabliert. Nicht zuletzt wegen der zahlreichen Niederlassungen von IT-Konzernen aus den USA und Europa und dem immensen Zuwachs an gut ausgebildeten IT-Fachkräften gilt Polen als führende …Read more …Mehr

Interview mit dem führenden, polnischen IT-Experten, Unternehmer und Bestshore Partner Krzysztof Kulinski Polen hat sich in den letzten 10 Jahren als Top Region in Osteuropa für internationale Software Entwicklung etabliert. Nicht zuletzt wegen der zahlreichen Niederlassungen von IT-Konzernen aus den USA und Europa und dem immensen Zuwachs an gut ausgebildeten IT-Fachkräften gilt Polen als führende …Read more …Mehr


Zufriedene Kunden bescheren ServiceFactum starkes Wachstum im Jahr 2018

By Manuela Hentschel

In den letzten 5 Jahren befand sich ServiceFactum in einer ansprechenden Arbeitsumgebung mit Blick auf den Ammersee, jedoch ist das Team in diesem Jahr so rasant gewachsen, dass ein neues, größeres Büro von Nöten war. Nicht nur der Zuwachs an Mitarbeitern, sondern auch die folgenden kumulierten Kennzahlen, wie die Anzahl der Entwickler, der aufgebauten Teams …Read more …Mehr

In den letzten 5 Jahren befand sich ServiceFactum in einer ansprechenden Arbeitsumgebung mit Blick auf den Ammersee, jedoch ist das Team in diesem Jahr so rasant gewachsen, dass ein neues, größeres Büro von Nöten war. Nicht nur der Zuwachs an Mitarbeitern, sondern auch die folgenden kumulierten Kennzahlen, wie die Anzahl der Entwickler, der aufgebauten Teams …Read more …Mehr


Erweiterung auf zwei BestShore Zentren für Smaato – eine Success Story

By Manuela Hentschel

ServiceFactum und Smaato, eine weltweite führende mobile Werbeplattform, blicken auf über ein Jahr erfolgreiche Partnerschaft zurück, die dadurch gekennzeichnet ist, dass ServiceFactum bereits zwei Teams an unterschiedlichen Standorten aufgebaut hat. Angefangen hat die Zusammenarbeit zunächst mit einem Bestshore Center mit Sitz in Rumänien, wo die Entwicklung von SDK Lösungen gemeinsam durchgeführt wird. Im weiteren Verlauf …Read more …Mehr

Cooperation

ServiceFactum und Smaato, eine weltweite führende mobile Werbeplattform, blicken auf über ein Jahr erfolgreiche Partnerschaft zurück, die dadurch gekennzeichnet ist, dass ServiceFactum bereits zwei Teams an unterschiedlichen Standorten aufgebaut hat. Angefangen hat die Zusammenarbeit zunächst mit einem Bestshore Center mit Sitz in Rumänien, wo die Entwicklung von SDK Lösungen gemeinsam durchgeführt wird. Im weiteren Verlauf …Read more …Mehr

Cooperation

MVP - Minimal Viable Product

MVP – Innovationen einfach, schnell und preiswert umsetzen!

By Franz Dörfler

  MVP – Innovationen einfach, schnell und preiswert umsetzen! „MVP“ steht für „Minimum Viable Product“, was auf Deutsch so viel wie „minimal funktionsfähiges Produkt“ bedeutet. Der Begriff stammt ursprünglich aus dem Silicon Valley, wo zahlreiche junge Tech-Startups bereits seit Jahren erfolgreich mit dem Konzept arbeiten. Sie verschaffen sich einen Wettbewerbsvorteil gegenüber etablierten Unternehmen, weil sie Innovationen …Read more …Mehr

MVP - Minimal Viable Product

  MVP – Innovationen einfach, schnell und preiswert umsetzen! „MVP“ steht für „Minimum Viable Product“, was auf Deutsch so viel wie „minimal funktionsfähiges Produkt“ bedeutet. Der Begriff stammt ursprünglich aus dem Silicon Valley, wo zahlreiche junge Tech-Startups bereits seit Jahren erfolgreich mit dem Konzept arbeiten. Sie verschaffen sich einen Wettbewerbsvorteil gegenüber etablierten Unternehmen, weil sie Innovationen …Read more …Mehr


Von autonomen Fahren zu autonomer Luftfahrt und Logistik

By Harry Straßer

Verleihung des mit 5.000€ dotierten Autonomous Traffic & Logistics Innovation Awards an das Startup Blickfeld   Innovationsforum auf dem Ludwig Bölkow Campus in München / Taufkirchen Am 6. Juni fand eine von Munich Network, dem Ludwig Bölkow Campus und Airbus Defence and Space gemeinsam ausgerichtete Konferenz statt, die innovative Startups und Akteure aus dem gesamten …Read more …Mehr

Verleihung des mit 5.000€ dotierten Autonomous Traffic & Logistics Innovation Awards an das Startup Blickfeld   Innovationsforum auf dem Ludwig Bölkow Campus in München / Taufkirchen Am 6. Juni fand eine von Munich Network, dem Ludwig Bölkow Campus und Airbus Defence and Space gemeinsam ausgerichtete Konferenz statt, die innovative Startups und Akteure aus dem gesamten …Read more …Mehr


The Next Now

The Next Now – Chancen & Folgen des digitalen Wandels

By Franz Dörfler

ServiceFactum war am 10.04.2018 auf der Dell-Konferenz „The Next Now“ vertreten. Im Münchener Showpalast haben sich hochkarätige Redner aus Wirtschaft, Gesellschaft und Technologie versammelt, um über die weitreichenden und branchenunabhängigen Folgen des digitalen Wandels nachzudenken und zu diskutieren. Die Veranstaltung stand ganz unter dem Motto Lead. Network. Innovate.

The Next Now

ServiceFactum war am 10.04.2018 auf der Dell-Konferenz „The Next Now“ vertreten. Im Münchener Showpalast haben sich hochkarätige Redner aus Wirtschaft, Gesellschaft und Technologie versammelt, um über die weitreichenden und branchenunabhängigen Folgen des digitalen Wandels nachzudenken und zu diskutieren. Die Veranstaltung stand ganz unter dem Motto Lead. Network. Innovate.


Masterplan Bayern Digital II – Konferenz Augsburg

Ilse Aigner erläuterte auf einer Regionalkonferenz in Augsburg den Masterplan Bayern Digital II, der ein umfangreiches Digitalisierungsprogramm mit einem Volumen von 3 Mrd. Euro vorsieht. Neben den erläuterten acht Kernfeldern und inspirierenden Vorträgen war ein genereller Tenor der Veranstaltung: „It’s all about Software“.

Ilse Aigner erläuterte auf einer Regionalkonferenz in Augsburg den Masterplan Bayern Digital II, der ein umfangreiches Digitalisierungsprogramm mit einem Volumen von 3 Mrd. Euro vorsieht. Neben den erläuterten acht Kernfeldern und inspirierenden Vorträgen war ein genereller Tenor der Veranstaltung: „It’s all about Software“.


Darum macht Nearshoring auch für Start-Ups Sinn.

By Franz Dörfler

In Hinblick auf den digitalen Wandel stellt es vor allem für Start-Ups eine Herausforderung dar, qualifizierte Entwickler zu finden und in ihre Projekte einzubinden. Ein begrenztes Budget, die Vermeidung von hohen Personalkosten, ein enger Zeitplan und gleichzeitig der aktuelle Mangel an verfügbaren, qualifizierten Entwicklern in Deutschland sind einige der Gründe hierfür.

In Hinblick auf den digitalen Wandel stellt es vor allem für Start-Ups eine Herausforderung dar, qualifizierte Entwickler zu finden und in ihre Projekte einzubinden. Ein begrenztes Budget, die Vermeidung von hohen Personalkosten, ein enger Zeitplan und gleichzeitig der aktuelle Mangel an verfügbaren, qualifizierten Entwicklern in Deutschland sind einige der Gründe hierfür.


Der Faktor Mensch im Nearshoring 1

Aufgrund des Fachkräftemangels im Bereich Softwareentwicklung ist Nearshoring für deutsche Unternehmen alternativlos. In den Ländern Osteuropas finden wir hohe Ausbildungsstandards und hervorragende Fachkräfte für Softwareentwicklung. Besonders Rumänien ist in dieser Hinsicht ein IT-Hotspot innerhalb der EU.
Mit drei Standorten ist ServiceFactum in Rumänien stark engagiert und hat vor Ort langfristige Kooperationen aufgebaut. Als Generalunternehmer ist es unser erklärtes Ziel, unseren Kunden den besten Standort und die geeignetsten Fachkräfte aus unserem Liefernetzwerk anzubieten.

Interview von Bernd Wandt ServiceFactum mit Calin Vaduva Fortech - Nearshoring

Aufgrund des Fachkräftemangels im Bereich Softwareentwicklung ist Nearshoring für deutsche Unternehmen alternativlos. In den Ländern Osteuropas finden wir hohe Ausbildungsstandards und hervorragende Fachkräfte für Softwareentwicklung. Besonders Rumänien ist in dieser Hinsicht ein IT-Hotspot innerhalb der EU.
Mit drei Standorten ist ServiceFactum in Rumänien stark engagiert und hat vor Ort langfristige Kooperationen aufgebaut. Als Generalunternehmer ist es unser erklärtes Ziel, unseren Kunden den besten Standort und die geeignetsten Fachkräfte aus unserem Liefernetzwerk anzubieten.

Interview von Bernd Wandt ServiceFactum mit Calin Vaduva Fortech - Nearshoring

strategische Verzahnung im IT-Offshoring

Erfolgsfaktoren der internationalen Softwareentwicklung 2

By Franz Dörfler

Digitalisierung, Internet of Things (IoT), Mobilität und Big Data sorgen für einen stetig steigenden Bedarf an Software. Da allerdings nicht in gleichem Maße hochqualifizierte Entwickler in Deutschland verfügbar sind, gestaltet ServiceFactum als Ihr Premiumanbieter eine skalierbar verteilte internationale Softwareentwicklung. So werden Software-Spezialisten aus dem Ausland effizient in die eigene Wertschöpfungskette eingebunden.

strategische Verzahnung im IT-Offshoring

Digitalisierung, Internet of Things (IoT), Mobilität und Big Data sorgen für einen stetig steigenden Bedarf an Software. Da allerdings nicht in gleichem Maße hochqualifizierte Entwickler in Deutschland verfügbar sind, gestaltet ServiceFactum als Ihr Premiumanbieter eine skalierbar verteilte internationale Softwareentwicklung. So werden Software-Spezialisten aus dem Ausland effizient in die eigene Wertschöpfungskette eingebunden.